GrüneRente – ökologisch, sozial, ethisch

STG_grRente_Logo

Die Stuttgarter GrüneRente ist eine vermögensbildende Versicherung mit nachhaltigem Vollbeitrag. Es gibt sie in den Varianten sicherheitsorientiert, abgesichert chanceorientiert und chanceorientiert.

Die Stuttgarter sichert ihren GrüneRente-Kunden zu, mindestens in Höhe des Sparanteils der eingezahlten Beiträge in nachhaltige Projekte und Kapitalanlagen zu investieren. Die Stuttgarter legt diese zum Beispiel in Windkraft und Solarenergie an oder finanziert sozial genutzte Immobilien und Projekte wie etwa Senioreneinrichtungen.

GrüneRente Anlagegrundsätze:

Neben den klassischen Anlagegrundsätzen Sicherheit, Rentabilität und Liquidität finden ethische, soziale und ökologische Belange bei der Kapitalanlage Beachtung. Für die Auswahl von nachhaltigen Kapitalanlagen berücksichtigt die Stuttgarter unter anderem folgende Kriterien:

Positivkriterien:

  • Finanzierung von Anlagen oder Beteiligungen am Bau von Anlagen, die der regenerativen Energiegewinnung dienen, z. B.
    – Windenergie
    – Photovoltaik
    – Solarthermie
    – Biomasse und Biogas
    – Wasserkraft
  • Finanzierung von oder Investition in sozial genutzte(n) Immobilien, z. B.
    – Immobilien, die altersgerechtes oder betreutes Wohnen ermöglichen
    – Immobilien, die sich für die Nutzung als Kindertagesstätten eignen
    – Immobilien, die als Pflegeeinrichtung genutzt werden können
    – Immobilien, die sonstigen sozialen Projekten zur Verfügung gestellt werden können
  • Finanzierung von oder Investition in Immobilien, die sich durch eine nachhaltige und ökologische Bauweise auszeichnen, z. B.
    – niedriger Energieverbrauch
    – effiziente Nutzung von Ressourcen
    – ökologische Baustoffe

Negativkriterien:

  • Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz
  • Hersteller und Vertreiber von Streumunition
  • Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen
  • Kinderarbeit

Nach Bekanntwerden vorliegender Verstöße erfolgt eine Prüfung des Sachverhaltes durch Die Stuttgarter und eine angemessene Reaktion.

inaf

Das Institut für nachhaltiges, ethisches Finanzwesen e.V. prüft die Nachhaltigkeit konkreter sozialer und ökologischer Anlageprojekte für die GrüneRente der Stuttgarter und sichert so die Qualität der Projektauswahl.

Informationen zu den Anlagen finden Sie im Anlagebericht.

Möglichkeiten der vermögensaufbauenden GrüneRente

STG_grRente_Logo

Nach dem Alterseinkünftegesetz lassen sich vermögensaufbauende Versicherungen nach ihrer staatlichen Förderung in drei Schichten aufteilen: Schicht 1 mit der staatlich geförderten Basisversorgung, Schicht 2 mit der staatlich geförderten Zusatzversorgung und Schicht 3 mit den Kaptalanlageprodukten.

Die GrüneRente umfasst folgende Bereiche:

GrueneRente_classic sicherheitsorientiert – geborgen in starken Armen.

Schicht 1 mit der staatlich geförderten Basisversorgung:

  • sicherheitsorientierte Basisrente (Rürup)

Schicht 2 mit der staatlich geförderten Zusatzversorgung:

  • sicherheitsorientierte Zulagenrente (Riester)
  • sicherheitsorientierte Direktversicherung (Betriebliche Altersversorgung – bAV)
  • sicherheitsorientierte Rückdeckungsversicherung für Unterstützungskassen und Pensionszusagen (Betriebliche Altersversorgung – bAV)

Schicht 3 mit den Kaptalanlageprodukten:

  • sicherheitsorientierte Privatrente
  • sicherheitsorienterte Sofortrente
  • sicherheitsorientierte Kindervorsorge mit Unfallschutz, Absicherung Versorger-Tod und BU-Option

GrueneRente_performance-safe abgesichert chanceorientiert – auf der Schaukel.

Schicht 1 mit der staatlich geförderten Basisversorgung:

  • abgesichert chanceorientierte Basisrente (Rürup)

Schicht 2 mit der staatlich geförderten Zusatzversorgung:

  • abgesichert chanceorientierte Zulagenrente (Riester)
  • abgesichert chanceorientierte Direktversicherung (Betriebliche Altersversorgung – bAV)

Schicht 3 mit den Kaptalanlageprodukten:

  • abgesichert chanceorientierte Privatrente
  • abgesichert chanceorientierte Kindervorsorge mit Unfallschutz, Absicherung Versorger-Tod und BU-Option

GrueneRente_invest chanceorieentiert – Griff nach den süßen Früchten.

Schicht 1 mit der staatlich geförderten Basisversorgung:

  • chanceorientierte Basisrente (Rürup)

Schicht 2 mit der staatlich geförderten Zusatzversorgung

Schicht 3 mit den Kaptalanlageprodukten:

  • chanceorientierte Privatrente

STG_grRente_Logo

GrüneRente-Beratung und -Vermittlung bekommen Sie bei der SinnGewinn Finanzplanung.

SinnGewinn Finanzplanung – Geld nachhaltig gut angelegt!