Grüne Makler vernetzen sich in Osnabrück

Das bundesweite Netzwerk Grüne Makler, das sich heute in Osnabrück traf, vereint Dienstleister, die für ihre Kunden Nachhaltigkeit in Geldanlage und Versicherung bringen. Die Wertvorstellungen der Kunden auszudrücken, gelingt mit der Berücksichtigung von ökologischen und ethisch-sozialen Aspekten bei der Auswahl der Produkte.

Jetzt gut beschildert.

Eco Kontor in Osnabrück ist der nördlichste Dienstleister des Netzwerkes Grüne Makler. ESTEO und SinnGewinn Finanzplanung aus Bonn sind bei diesem Treffen die südlichsten Vertreter des Netzwerkes.

Sechster Erklärfilm „Berufsunfähigkeitsversicherung“ fertig

Der sechste Erklärfilm der SinnGewinn Finanzplanung ist fertig. „Berufsunfähigkeitsversicherung“ ist das 6. anbieterunabhängige Video einer Reihe, die Themen aus der kompliziert erscheinenden Welt der Versicherungen und Geldanlage kurz und anschaulich erklären.

Online stehen die Erklärfilme Interessierten 24 Stunden an 7 Tagen zur Verfügung – Immer dann, wenn Sie das Thema gerade beschäftigt.

Der Beruf ist für die meisten Menschen die Hauptquelle ihres Wohlstandes. Verhindert die Gesundheit über längere Zeit die Ausübung des Berufes ist der Wohlstand durch Berufsunfähigkeit gefährdet. Bei Beamten verhindert Dienstunfähigkeit die Ausübung des Dienstes. Erwerbsunfähigkeit beschreibt den langfristigen Verlust einer allgemeinen Arbeitsfähigkeit. Die den Wohlstand sichernden Versicherungen bei Berufsunfähigkeit, Dienstunfähigkeit und Erwerbsunfähigkeit gehören zu den wichtigsten Versicherungen.

 Lassen Sie sich zur Quelle Ihres Wohlstandes beraten und warten Sie damit nicht bis Sie zu alt und krank sind!

 

Nachhaltig gut versichert!

 

Fünfter Erklärfilm „Rüruprente einfach erklärt.“ fertig

Der fünfte Erklärfilm der SinnGewinn Finanzplanung ist fertig. „Rüruprente einfach erklärt“ ist das 5. anbieterunabhängige Video einer Reihe, die Themen aus der kompliziert erscheinenden Welt der Versicherungen und Geldanlage kurz und anschaulich erklären.

Online stehen die Erklärfilme Interessierten 24 Stunden an 7 Tagen zur Verfügung – Immer dann, wenn Sie das Thema gerade beschäftigt.

Mit der privaten Altersvorsorge Rüruprente oder auch Basisrente kann staatlich gefördert eine kapitalgedeckte Altersrente aufgebaut werden. Beiträge von bis zu guten 20.000 € können pro Jahr und Person über eine Basisrente steuerlich geltend gemacht werden. Gern wird die Rüruprente von Selbstständigen und Freiberuflern genutzt, weil sie die größte Möglichkeit darstellt, um Steuern für die Altersrente zu sparen.

Ist es interessant für Sie, Steuern für Ihre Altersrente zu sparen? Gerne beraten wir Sie, in einem Beratungstermin wie es geht.

Wussten Sie schon, dass sich die gesparten Steuern auch nachhaltig anlegen lassen? Wir können Rüruprente für Sie nachhaltig umsetzen.

 

 

Nachhaltig gut angelegt und versichert!

 

Vierter Erklärfilm „Gut versichert!“ fertig

Der vierte Erklärfilm der SinnGewinn Finanzplanung ist fertig. „Gut versichert!“ ist das vierte anbieterunabhängige Video einer Reihe, die Themen aus der kompliziert erscheinenden Welt der Versicherungen und Geldanlage kurz und anschaulich erklären.

Online stehen die Erklärfilme Interessierten 24 Stunden an 7 Tagen zur Verfügung – Immer dann, wenn Sie das Thema gerade beschäftigt.

Was bedeutet gut versichert, wenn man an den eigenen Bedarf und die Absicherung über Personenversicherungen, Tierversicherungen, Sachversicherungen und Vermögensversicherungen denkt?

Wie steht es um die Mitglieder Ihrer Familie? Welche Risiken fürchten Sie für Ihr Hab und Gut? Wie sieht es mit Ihrer Haftung in Streit- und Schadensfällen aus?

Sind Sie gut versichert in Haftpflicht, Hausrat, Rechtschutz …?

Ist es interessant für Sie, welche Personenversicherungen, Sachversicherungen und Vermögensversicherungen es inzwischen nachhaltig gibt?

Möchten Sie durch eine individuelle Beratung, abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ihre persönlichen Wünsche gut versichert sein?

Fragen Sie uns nach einem Beratungstermin!

 

Dritter Erklärfilm „Warum private Altersvorsorge?“ fertig

Der dritte Erklärfilm der SinnGewinn Finanzplanung ist fertig. „Warum private Altersvorsorge“ ist das dritte anbieterunabhängige Video einer Reihe, die Themen aus der kompliziert erscheinenden Welt der Versicherungen und Geldanlage kurz und anschaulich erklären.

Online stehen die Erklärfilme Interessierten 24 Stunden an 7 Tagen zur Verfügung – Immer dann, wenn das Thema gerade beschäftigt.

Warum ist es sinnvoll für den Ruhestand vorzusorgen und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?

Viel Freude beim Erklärfilm wünscht:

 

Sie brauchen mehr als den Erklärfilm?

Nehmen Sie Kontakt auf!

 

Zweiter Erklärfilm „Warum betriebliche Altersvorsorge?“ fertig

Der zweite Erklärfilm der SinnGewinn Finanzplanung ist fertig. „Warum betriebliche Altersvorsorge“ ist das zweite anbieterunabhängige Video einer Reihe, die Themen aus der kompliziert erscheinenden Welt der Versicherungen und Geldanlage kurz und anschaulich erklären.

Online stehen die Erklärfilme Interessierten 24 Stunden an 7 Tagen zur Verfügung – Immer dann, wenn das Thema gerade beschäftigt.

Der Staat fördert mit der Entgeltumwandlung die Altersvorsorge über den Betrieb. Doch was bedeutet das eigentlich? Wie unterscheiden sich die Durchführungswege Direktversicherung, Pensionskasse, Unterstützungskasse, Pensionsfonds und Pensionszusage? Was ist für Sie geeignet?

Viel Freude beim Erklärfilm wünscht:

 

Übrigens lässt sich betriebliche Altersversorgung nachhaltig darstellen. Welche Fragen und Wünsche bewegen Sie nach dem Ansehen des Erklärfilmes?

Wie können wir Ihnen helfen?

Bonn vereint im Klimaschutz: Event 10.04.2016

Bonn linksrheinisch, Sonntag, den 10.04.2016, 14:00 Event-Teil 1: Rex-Kino: Bonner Klimaschutz-Organisationen laden ein zur linksrheinischen Bonnpremiere des Films „Power to Change“.

Bonn linksrheinisch, Sonntag, den 10.04.2016, 16:15 Event-Teil 2: Fiddlers Endenich: Bonner Klimaschutz-Organisationen laden nach der linksrheinischen Bonnpremiere des Film „Power to Change“ in das Fiddlers ein. Hier präsentieren sich Bonner Klimaschutz-Initiativen auf einem Markt der Möglichkeiten.

PowertoChange Logo-rot mit Menschen

 

 

Event-Teil 1, 14:00: Erleben Sie in der linksrheinischen Bonnpremiere des neuen Films von Carl-A. Fechner das Jahrhundertprojekt Energiewende. „Power to Change“ zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt – ganz nah an den Akteuren: berührend, bewegend, überraschend und informativ. Bonner Klimaschutz-Initiativen begleiten den Film im Rex-Kino, Endenich.

Event-Teil 2, 16:15: Erleben Sie im Fiddlers auf dem Markt der Möglichkeiten das Netzwerk „Power to Change Bonn“. In diesem Netzwerk haben sich unter anderem die Bonner Initiativen und Organisationen Bonn im Wandel, SolarSolutions Network, BürgerEnergie Rhein-Sieg, Eurosolar, Germanwatch, Greenpeace, Grüner Hahn, das Umweltmanagementsystem der Evangelischen Kirchengemeinde Beuel,  Grüne Bonn und die BUNDjugend NRW zusammen geschlossen, um gemeinsam mehr in Bonn für den Klimaschutz zu erreichen. Was passiert in Bonn zum Klimaschutz? Wo gibt es Mitmachmöglichkeiten?

Lassen Sie sich die linksrheinische Bonnpremiere des Films „Power to Change“ nicht entgehen und erleben Sie im Fiddlers, Endenich, den Markt der Möglichkeiten für den Bonner Klimaschutz, empfiehlt Ihre

logo_sinngewinn_kl_rgb

 

 

Bonn vereint im Klimaschutz: Event 30.03.2016

Bonn rechtsrheinisch, Mittwoch, den 30.03.2016, 18:30 Event-Teil 1: Kino Neue Filmbühne Bonn: Bonner Klimaschutz-Organisationen laden ein zur rechtsrheinischen Bonnpremiere des Films „Power to Change“.

Bonn rechtsrheinisch, Mittwoch, den 30.03.2016, 20:45 Event-Teil 2: Rathaus Beuel: Bonner Klimaschutz-Organisationen laden nach der rechtsrheinischen Bonnpremiere des Film „Power to Change“ in das Beueler Rathaus ein. Hier präsentieren sich Bonner Klimaschutz-Initiativen auf einem Markt der Möglichkeiten.

PowertoChange Logo-rot mit Menschen

 

 

 

Event-Teil 1, 18:30: Erleben Sie in der rechtsrheinischen Bonnpremiere des neuen Films von Carl-A. Fechner das Jahrhundertprojekt Energiewende. „Power to Change“ zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt – ganz nah an den Akteuren: berührend, bewegend, überraschend und informativ. Bonner Klimaschutz-Initiativen begleiten den Film im Kino Neue Filmbühne Beuel.

Event-Teil 2, 20:45: Erleben Sie im Beueler Rathaus auf dem Markt der Möglichkeiten das Netzwerk „Power to Change Bonn“. In diesem Netzwerk haben sich unter anderem die Bonner Initiativen und Organisationen Bonn im Wandel, SolarSolutions Network, BürgerEnergie Rhein-Sieg, Eurosolar, Germanwatch, Greenpeace, Grüner Hahn, das Umweltmanagementsystem der Evangelischen Kirchengemeinde Beuel,  Grüne Bonn und die BUNDjugend NRW zusammen geschlossen, um gemeinsam mehr in Bonn für den Klimaschutz zu erreichen. Was passiert in Bonn zum Klimaschutz? Wo gibt es Mitmachmöglichkeiten?

Lassen Sie sich die rechtsrheinische Bonnpremiere des Films „Power to Change“ nicht entgehen und erleben Sie im Rathaus Beuel den Bonner Markt der Möglichkeiten für den Klimaschutz, empfiehlt Ihre

logo_sinngewinn_kl_rgb

 

 

Messe Grünes Geld zum ersten Mal im Köln Bonner Raum

Zum ersten Mal in Köln

Zum ersten Mal in Köln findet am Samstag, den 16.11.2013, zwischen 9:30 und 18:00 Uhr die Messe Grünes Geld für ethische und nachhaltige Geldanlagen im Gürzenich in der Martinstraße statt.
Als Fachberater für nachhaltige Geldanlagen aus Bonn freue ich mich, dass einige Anbieter ethisch-nachhaltiger Anlagen aus Bonn und viele Partner der SinnGewinn Finanzplanung, mit Vorträgen und Ständen vertreten sein werden.
Hier sind meine Tipps für Samstag.

Vortragstipp Mikrokredite aus Bonn
10:00-10:20 Isabellensaal: Ulrike Chini: Oikocredit – Geldanlage mit sozialer Wirkung.
Lassen Sie sich von der Geschäftsführerin von Oikocredit Westdeutscher Förderkreis e.V. über die Wirkweise von Mikrokrediten informieren. Die Beteiligungsmöglichkeiten werden über Genossenschaftsanteile dargestellt.

Vortragstipp Erneuerbare Energien aus Bonn
11:20-11:40 Isabellensaal: Andrew Murphy: Mit Festzins in die Energiewende investieren – Chancen und Risiken. Lassen Sie sich vom Aufsichtsrat der Murphy & Spitz Green Energy informieren wie Sonne und Wind zu 6 % Festzins führen. Die Beteiligungsmöglichkeiten werden über Genussrechte dargestellt.

Vortragstipp Nachhaltige Rentenversicherungen aus Hannover
12:00-12:20 Isabellensaal: Roland Räcker: Bester Investor 2013 – oeco capital. Die oeco capital Lebensversicherungs AG ist die einzige deutsche Lebensversicherung deren komplettes Anlagevermögen, der Deckungsstock, vollständig Nachhaltigkeitskriterien unterworfen ist. Die Einhaltung dieser Kriterien wird von einem unabhängigen Anlageausschuss überwacht. Die Beteiligungsmöglichkeiten werden über sicherheitsorientierte Rentenversicherungen dargestellt.

Vortragstipp Anlage und Ertrag nach den Werten der Franziskaner aus Bonn
15:00-15:20 Marsiliussaal: David A. Reusch: Der veranwortungsvolle Weg Vermögen zu mehren – terrAssisi Fonds. Die terrAssisi®-Fonds, legen ihr Geld nach strengen ethischen Grundsätzen an, d.h. nach Grundsätzen umfassender ethischer Nachhaltigkeit. Sie orientieren sich dabei neben den ethischen Leitlinien, die vom Franziskanerorden vorgegeben werden, an den umfassenden Kriterien des Frankfurt-Hohenheimer-Leitfadens, sowie an der Darmstädter Definition Nachhaltiger Geldanlagen. Die Beteiligungsmöglichkeiten werden über  einen sicherheitsorientierten Rentenfonds und einen chanceorientierten Aktienfonds dargestellt.

Vortragstipp Was machen Banken mit meinem Geld, wenn ich sie lasse?
15:40-16:00 Isabellensaal Agnes Dieckmann und Andrea Soth: Dirty Profits – Und was wir dagegen tun können. Die Organisation urgewald sieht sich als Anwalt für Umwelt und Menschenrechte. Sie verfolgt den Weg des Geldes und macht darauf aufmerksam, denn wer das Geld gibt, trägt Verantwortung für das Geschäft. Informieren Sie sich, was mit dem vielen Geld passiert, das Verbraucher zu konventionellen Banken gegeben haben.

Vortragstipp Erneuerbare Energien aus München
16:00-16:20 Marsiliussaal: Marina Dietweger: Wenn die Energiewende viele Orte hat – Erneuerbare in Deutschland, Frankreich, Italien Die Green City Energy AG wurde im Mai 2005 als GmbH und 100%-ige Tochter der Münchener Umweltschutzorganisation Green City e. V. gegründet. Für den Windpark Maßbach wird bei einer Laufzeit von 10 Jahren eine Gesamtausschüttung von 155 % prognostiziert. Die Beteiligungsmöglichkeiten werden über eine Kommanditgesellschaft dargestellt.

Standtipp Energiewende durch Windkraftanlagen in Deutschland beschleunigen
Die juwi Bau Festzins GmbH realisiert mit den Investitionen den Bau von Windenergieprojekten an Land in Deutschland. Mit weltweit rund 1.800 Mitarbeitenden und einem Marktanteil von über 10 % der in Deutschland realisierten Windenergieprojekten gehört die juwi-Gruppe zu den namhaften Realisierern von Erneuerbarer Ernergien Für die jährlich kündbare Geldanlage bietet den Anlegern für die ersten 12 Monate, 4,5 %/a, die nächsten 12 Monate 5,5 %/a und danach 6,5 %/a. Die Beteiligungsmöglichkeiten werden über Nachrangdarlehen dargestellt.

Standtipp Nachhaltige Rentenversicherung aus Stuttgart
Mit den Beiträgen in die GrüneRente der Stuttgarter Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit wird in Höhe des Sparanteils in nachhaltige Projekte und Kapitalanlagen investiert. Die Stuttgarter legt diese zum Beispiel in Windkraft und Solarenergie an oder finanziert sozial genutzte Immobilien und Projekte wie etwa Kindertagesstätten und Senioreneinrichtungen. Die Beteiligungsmöglichkeiten werden über sicherheitsorientierte Rentenversicherungen dargestellt.

Ethisch-nachhaltig – ob Mikrofinanzanlagen, Rentenversicherungen, Investmentfonds oder Alternative Investments – was passt in welcher Menge zu Ihnen, Ihren Zielen und Wünschen?

SinnGewinn Finanzplanung sorgt dafür, dass Sie Ihre Ziele erreichen auf Wegen, die zu Ihnen passen.

Bitte zögern Sie deshalb nicht, sich mit Ihren Fragen und Wünschen direkt an mich zu wenden und eine persönliche Beratung in Anspruch zu nehmen.

PS: Dieser Beitrag kann eine Beratung durch einen qualifizierten Berater nicht ersetzen. Es gelten die Daten der offiziellen Prospekte