Damit es summt und brummt – Insektenkorridor Bonn-Beuel

Säht Beueler Insektenkorridor – ökologisch und ökomenisch

Am 19.09.2020 findet die ökologische und ökomenische Sähaktion in Bonn-Beuel statt. Gemeinsam unterwegs sind die Gruppe zur Bewahrung der Schöpfung – Laudato si der katholischen Kirchengemeinde und die Gruppe Grüner Hahn zur Steuerung des Umweltmanagementsystems der evangelischen Kirchengemeinde. Es heißt sähen bis es brummt und summt.

Folgende Stationen bilden einen Korridor:

Sankt Joseph 11:00

Versöhnungskirche 11:30

Haus der Gemeinde 12:30

Sankt Peter 13:00

Mehr Informationen:

https://www.katholisch-an-rhein-und-sieg.de/Aktuelles/insektenkorridor/index.html

https://www.evangelisch-beuel.de/wordpress/?p=4024

Mother Earth – Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit in globaler Vernetzung.

Endlich hat Bonn ein Wahrzeichen für Nachhaltigkeit – schön mit Blick auf den Rhein am Bonner Bogen gelegen und gut als Treffpunkt geeignet.

Die Skulptur von Barton Rubenstein soll Nachhaltigkeit aktivieren und steht im globalen Kontext. Und sie steht nicht allein – verbindet der Wasserbezug sie doch mit ihren Schwestern auf den anderen Kontinenten.

Mother Earth – das Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit in globaler Vernetzung (UN-Campus im Hintergrund) Sandra Prüfer und ihrem Engagement gebührt das Verdienst, die Skulptur von Barton Rubenstein nach Bonn gebracht zu haben. Die auf verschiedenen Kontinenten im Bezug zu Wasser stehenden Kunstwerke dienen der Aktivierung der Nachhaltigkeit.

Am 26.06.2020 erfolgte die Enthüllung feierlich und vielfältig.

Einladung zur feierlichen Enthüllung von Mother Earth – Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit in globaler Vernetzung
Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit Mother Earth von Barton Rubinstein wird enthüllt.

Möge die Intention des Künstlers sich erfüllen und Nachhaltigkeit in ganz Bonn und drümherüm aktivieren.

Die Macht des Geldes und das Klima

Am 29.11.2019 bleibt die SinnGewinn Finanzplanung geschlossen wegen notwendiger Klimaaktivitäten. Vielleicht trifft man sich um 9:30 auf dem Markt in Bonn.

Zur Macht des Geldes und dem Klima hat die Jounalistin Sandra Prüfer im Rahmen eines GreenDrinks Bonn Treffen ein interessantes Interview mit Moritz Schröder-Therre, dem Pressesprecher der Nichtregierungsorganisation urgewald geführt. Es gibt Neuigkeiten von der Coal Exit List.

Hier kann man hineinhören .

Freitag geschlossen wegen Klimastreik

#BonnFürsKlima #AlleFuersKlima zur Unterstützung der berechtigten Sorgen und Forderungen der Fridays for Future legt die SinnGewinn Finanzplanung am 20.09.2019 für den ganzen Tag die Arbeit nieder und beteiligt sich an Kundgebung und Demonstrationen in Bonn.

20190920 Fritz Pieper, Inhaber der SinnGewinn Finanzplanung legt die Arbeit nieder, #BonnFürsKlima

Parents for Future at GreenDrinks Bonn Coal Exit

Heute kommen Parents for Future auf das monatliche GreenDrinks Bonn Treffen: 19:00 The Fiddlers Club, Frongasse 9, 53121 Bonn Endenich.

Parents for Future ist eine Bewegung, die sich in unterstützender Reaktion auf den Klima-Streik-Bewegung Fridays for Future von Schülern und Studierenden gebildet hat. Die Bewegung Fridays for Future geht zurück auf die Demonstrationen von Greta Thunberg vor dem Stockholmer Reichstag. Sie mahnt, jetzt konsequent gegen die Klimakrise zu handeln (house on fire).

GreenDrinks Bonn ist die Regionalgruppe einer in London gegründeten globalen Bewegung, die in monatlichen Treffen Menschen zusammenführt, die sich beruflich oder privat in nachhaltiger Entwicklung engagieren. GreenDrinks Bonn trifft sich jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19:00 an unterschiedlichen Orten.

“Coal Exit: Divestment Made Easy!” ist der Slogan einer Informationsplattform, die den Nutzern den Entzug der Geldanlage als Handlungsfeld gegen die Klimakrise erschließen will.

Die SinnGewinn Finanzplanung ist Ihr Divestment-Dienstleister – Geld nachhaltig gut angelegt!

Ökofinanz 21 e.V. tagt in Bonn

Die SinnGewinn Finanzplanung heißt den Ökofinanz 21 e.V. herzlich in Bonn willkommen. Am 28. und 29. März tagt das Netzwerk für nachhaltige Vermögensberatung in Bonn. Fritz Pieper wird die SinnGewinn Finanzplanung am Freitag auf der Tagung vertreten.

Fritz Pieper dankt Ingo Scheulen, dass er seine kurzfristige Teilnahme ermöglicht hat.

“Ich freue mich darauf, meine alten Bekannten aus der Szene nachhaltiger Berater persönlich zu treffen.”, meint Fritz Pieper.

SinnGewinn Finanzplanung – nachhaltig gut angelegt und versichert!

GreenDrinks Bonn bei Der Grüne Markt

Am 17.03.2019 Findet das Märztreffen der Regionalgruppe GreenDrinks Bonn auf der Messe Der Grüne Markt in der Fabrik 45, Hochstadenring 45, 53119 Bonn statt.

GreenDrinks Bonn ist die Regionalgruppe der in London gegründeten globalen Bewegung GreenDrinks. Die Bewegung manifestiert sich in entspannten monatlichen Treffen von Menschen, die sich beruflich und/oder privat für nachhaltige Entwicklung engagieren. Die Steuerungsgruppe GreenDrinks Bonn besteht aus Sandra Prüfer, Dietrich Kolk und Fritz Pieper, dem Inhaber der SinnGewinn Finanzplanung.

Der Grüne Markt ist ein ökologischer Lifestyle Markt, hinter dem Mathes Robel steckt. Heute in Bonn zwischen 11:00 und 18:00. Der Eintritt ist frei.

Fritz Pieper, Inhaber der SinnGewinn Finanzplanung bringt Pangaea Life die in Erneuerbare Energien investieren als Input mit.

Herzliches Willkommen in der Fabrik 45!

Tag der Vereinten Nationen in Bonn

Kommen Sie auf den Tag der Vereinten Nationen in Bonn am 20.10.2018 zwischen 11:30 und 18:00 auf dem Bonner Markt vor dem alten Rathaus.

In Bonn haben die Vereinten Nationen wesentliche Bereiche für die Arbeit an der Agenda 2030 zusammengeführt. Auch die deutsche Entwicklungszusammenarbeit, die Wissenschaft, große Unternehmen und viele zivilgesellschaftliche Organisationen sind Teil der Bewegung für eine nachhaltige Zukunft.

Treffen Sie Fritz Pieper als Teil von Green Drinks Bonn, dem Bonner Teil einer globalen Bewegung für Nachhaltigkeit in Zelt 10.

Bonn Section of Worldwide Sustainability Movement

 

Herausforderung Klimawandel, Prof. Dr. Mojib Latif, heute 18:30 HS 10 Uni Bonn

Mojib Latif kommt nach Bonn!

Der für seine anschaulichen Darstellungen bekannte norddeutsche Meteorologe referiert zur Herausforderung Klimawandel heute am 03.09.2018 um 18:30 im Hörsaal 10 im ersten Obergeschoss im Hauptgebäude der Universität Bonn (Zugänge über Regina-Pacis-Weg 1 / Am Hof 1). Prof. Dr. Mojib Latif ist Gastredner auf der Jahrestagung GeoBonn 2018 der Deutschen Geologischen Gesellschaft. Der Eintritt ist frei. Seien Sie dabei!