GutesGeld Anlage 2020

Die Steuerbescheinigungen liegen in den Postfächern der SinnGewinn Depots und wurden erst von wenigen entdeckt. Wie war das Jahr 2020 bei der Anlage GutesGeld?

Anlage GutesGeld in 2020

  • Auf den Einbruch durch die Corona-Pandemie Februar/März erfolgte eine rasche Erholung.
  • Im Ergebnis war das Börsenjahr 2020 gut.
  • Nachhaltigkeitsleistungen korrelieren mit gutem Ertrag.
  • Digitalisierung und Erneuerbare Energien waren stark.

Beobachtungen aus der hauseigenen Marktuntersuchung vom 22. Januar 2021

  • Die durchschnittliche konventionelle Wertentwicklung bei den klassischen Sicherheitsbausteinen Geldmarktfonds, Rentenfonds und Unternehmensanleihen erreichte die für Europa angestrebte Höhe der Inflationsrate von 2% (6%/3a und 10%/5a) nicht.
  • Der Favorit aus der Gruppe Mikrofinanz erreichte eine Wertentwicklung von 3,22%/3a bei einer sehr geringen Schwankungsbreite von 1,95%/3a.
  • Der Favorit aus der als neutral gewerteten Gruppe der offenen Immobilienfonds erreichte eine Wertentwicklung von 7,22%/3a bei einer sehr geringen Schwankungsbreite von 0,67%/3a.
  • Der Favorit aus der Gruppe defensiver Mischfonds erreichte 24,66%/5a bei einer Schwankungsbreite von 4,68%/5a.
  • Der Favorit aus der Gruppe Aktien Global erreichte 191,54%/10a.
  • Der Favorit aus der Gruppe der Aktien SinnFührer erreichte 165,32%/10a und ist ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen.
  • Der Favorit aus der Gruppe Aktien Europa erreichte 149,49%/10a.
  • Der Favorit aus der Gruppe Aktien Wasser erreichte 172,20%/10a und ist für 2021 ausgezeichnet mit 2 Sternen des FNG-Siegels.
  • Der Favorit aus der Gruppe Aktien Technologie erreichte 404,97%/10a.
  • Der Favorit aus der Gruppe Aktien Klima erreichte 263,37%/10a und hat SinnFührer-Qualität.
  • Der Favorit aus der Gruppe Erneuerbare Energien erreichte 147,40%/10a und ist für 2021 ausgezeichnet mit den maximalen 3 Sternen des FNG-Siegels.

Ausblick

  • Die Bedeutung der Risikostreuung wird durch die Bewegung am Markt bestätigt.
  • Ertrag kommt von Ertragsmotoren. Sicherheitsbausteine können kaum zum Ertrag beitragen und tragen zur Senkung der Schwankung des Portfolios bei.
  • Nachhaltigkeit wird an weiter Bedeutung gewinnen und vom Mainstream entdeckt.

Damit es summt und brummt – Insektenkorridor Bonn-Beuel

Säht Beueler Insektenkorridor – ökologisch und ökomenisch

Am 19.09.2020 findet die ökologische und ökomenische Sähaktion in Bonn-Beuel statt. Gemeinsam unterwegs sind die Gruppe zur Bewahrung der Schöpfung – Laudato si der katholischen Kirchengemeinde und die Gruppe Grüner Hahn zur Steuerung des Umweltmanagementsystems der evangelischen Kirchengemeinde. Es heißt sähen bis es brummt und summt.

Folgende Stationen bilden einen Korridor:

Sankt Joseph 11:00

Versöhnungskirche 11:30

Haus der Gemeinde 12:30

Sankt Peter 13:00

Mehr Informationen:

https://www.katholisch-an-rhein-und-sieg.de/Aktuelles/insektenkorridor/index.html

https://www.evangelisch-beuel.de/wordpress/?p=4024

Die Wahl ist unsere gute Macht – 15 Jahre SinnGewinn Finanzplanung

Geld regiert die Welt – und doch kann jeder König sein und bestimmen, welche Regeln seinem Reich gelten. Und mag unser Reich klein sein – kein König mag es, wenn andere über sein Reich bestimmen. Warum sollten wir bei unserem Geld andere bestimmen lassen, was damit passiert und nach welchen Regeln es angelegt wird?

Genau dies ist noch das Übliche in Deutschland und der Welt: Üblicherweise wird Geld konventionell angelegt. Konventionell heißt, dass es egal ist und es keine Regeln für die Anlage gibt. #EgalGeld bedeutet, dass unser Eigentum in Bereichen angelegt wird, die nicht mit unseren Werten in Einklang zu bringen sind: Menschenrechtsverletzungen, Kinderarbeit, Waffen, Atomkraft, Kohle, Fossile Energien, Umweltverschmutzung und Förderer der Klimakrise.

urgewald sagt: Wer das Geld hat die Verantwortung.

Wir sagen, wir wollen #GutesGeld. #GutesGeld bedeutet, wir bestimmen was mit unserem Eigentum passiert. Wir nutzen unsere gute Macht im Einklang mit unseren Werten.

Seit 15 Jahren unterstützt die SinnGewinn Finanzplanung ihre Kunden aus #EgalGeld #GutesGeld zu machen im Einklang der Werte der Kunden.

Mit unserer guten Macht bilden wir den Schwarm, der zur nachhaltigen Entwicklung der Welt beiträgt.

Wir feiern unsere Gute Macht am 08.09.2020 um 19:00 bei der Mother Earth Skulptur für Nachhaltigkeit.

Einladung: Barcamp4Future GreenDrinks OnlineMeeting

Einladung GreenDrinks Bonn 20200820 1900

WAS: Special BarCamp4Future / GreenDrinks Bonn Online Treffen
WANN: 20. August 2020 um 19:00 Uhr
WO: Virtuelles Zoom Meeting 

Diskussionsrunde zum Thema “Nachhaltiges Investment & Coal Divestment” mit Impulsen von Katrin Ganswindt (urgewald e.V.) und Fritz Pieper (Inhaber von SinnGewinn Finanzplanung)

Keine Kohle für die Kohle
Wer Geld gibt, trägt Verantwortung für das Geschäft. Dieser Gedanke prägt seit über 25 Jahren die Arbeit von urgewald e.V.. Die deutsche NGO deckt auf, wo Banken, Investoren und Konzerne mit ihrem Geld Projekte ermöglichen, die die Umwelt zerstören oder Menschenrechte gefährden.

Coal Divestment bedeutet Geld der fossilen Wertschöpfungskette zu entziehen. Wie das funktioniert, wird Katrin Ganswindt uns erläutern, die bei Urgewald im Team für Kampagnen zum Kohleausstieg tätig ist. 

Im Frühjahr hat Urgewald die Banks Against Future” Kampagne gestartet, um den Druck auf deutsche Banken zu erhöhen und den Kapitalfluss in klimaschädliche Kohlekraftwerke zu stoppen. 

Investieren mit Verantwortung 
Grüne Geldanlagen werden immer beliebter.  In der Corona-Krise haben Fonds, die Wert auf nachhaltige Investments legen, sich oft als wertstabiler als ihre klassischen Pendants erwiesen.  Doch was sind eigentlich nachhaltige Geldanlagen und worauf sollten Anleger dabei achten? 

Fritz Pieper ist ein unabhängiger Fachberater und Pionier für nachhaltiges Investment. Vor 15 Jahren hat der Bonner Dipl. Wirtschaftsingenieur und Biologe das Unternehmen SinnGewinn Finanzplanung gegründet. Laut ihm brauchen sich nachhaltige Geldanlagen in ihrem Ertrag nicht zu verstecken. “Bis jetzt konnte ich noch jedes konventionelles Portfolio, das mir ein Kunde gebracht hat, mit nachhaltigen Mitteln im Ertrag verbessern”, sagt Pieper. Die beste Nachhaltigkeitsqualität hätten für ihn dabei “SinnFührer”. 

Viele Fonds benutzen für ihren Nachhaltigkeitsansatz ein ESG-Rating. ESG steht für Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung). Auch der EU-Kommission ist das Thema nachhaltiges Investieren sehr wichtig. Im Rahmen des EU Green Deals sollen ab 2021 vor allem solche Geldanlagen stärker gefördert werden. Zudem sollen demnächst alle Geldanlage-Berater ihre Kunden obligatorisch in der Beratung nach ihrem Nachhaltigkeitsbedarf fragen. 

Die BarCamp4Future Zoom Meetings sind von der Europäischen Energiewende Community organisiert und finden 14-tägig abwechselnd Mittwoch/Donnerstag statt.

GreenDrinks Bonn ist eine Networking Gruppe für Menschen, die im Umweltbereich arbeiten oder sich dafür interessieren, und Teil des internationalen Green Drinks International Netzwerks. Die globale Bewegung hat ihren Ursprung in London und ist aktuell in über 500 Städten weltweit aktiv. 

Hinter “green” verbergen sich Menschen, die sich für Nachhaltigkeit engagieren. Drinks steht für die informellen anregenden und entspannten Treffen jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr an wechselnden Orten im Stadtgebiet.

SinnGewinn Finanzplanung feiert 15-jähriges Jubiläum im Juli mit 15% Rabatt auf nachhaltige Investmentfonds

Seit nunmehr 15 Jahren bringt Fritz Pieper SinnGewinn und Nachhaltigkeit in Geldanlage und Versicherungen. Dieses Jubiläum möchten wir mit Ihnen mit einer Reihe von speziellen Angeboten feiern. 15 Prozent Jubiläumsrabatt auf nachhaltige Investmentfonds und ganze Portfolien bis zum 31. Juli 2020 machen diesen Monat zum Jubel-Juli.

Jubel-Juli: 15% für 15 Jahre

Das von Fritz Pieper 2005 gegründete inhabergeführte Unternehmen SinnGewinn Finanzplanung bietet Privat- und Geschäftskunden nachhaltige Geldanlagen, betriebliche Altersversorgung sowie individuelle und ganzheitliche Beratung für ihre Finanzen an. SinnGewinn heißt für den Bonner Dipl. Wirtschaftsingenieur und Biologen gutes Geld mit gutem Ertrag.

Nachhaltige Investmentfonds: 15 Jahre Wachstum

In den 15 Jahren, die es SinnGewinn Finanzplanung gibt, wächst das €-Volumen von nachhaltigen Investmentfonds in Deutschland: +23% 2006, +90% 2007, -51% 2008, +110% 2009, -2% 2010, +60% 2011, +3% 2012, +25% 2013, +22% 2014, +33% 2015, +12% 2016, +31% 2017, +49% 2018, +41% 2019.

Wachstum zum Vorjahresvolumen, eigene Berechnung nach Werten des Forum Nachhaltige Geldanlage 2020

Anleger können durch nachhaltiges Investment einen doppelten Ertrag erzielen: für sich selbst und die Umwelt. Doch wie findet man die guten herausragenden nachhaltigen Investmentfonds mit den besten Nachhaltigkeitsleistungen? Immer wieder werden die Favoriten in Marktvergleichen mit einer 2013 im Haus der SinnGewinn Finanzplanung entwickelten Methode geprüft. Favorit kann nur werden oder bleiben, wer in Sicherheit, Ertrag und Nachhaltigkeitsleistung herausragt.

Doch wer sein Geld in einen nachhaltigen, ökologisch- und sozialverträglichen Wandel investieren möchte, verliert bei der Fülle der Anlagemöglichkeiten leicht den Überblick.

SinnGewinn Finanzplanung hilft Ihnen zu steuern, wohin ihr Geld fließen und wirken soll. Sie erhalten eine ganzheitliche Beratung, bei der zunächst ihre individuelle Situation und Perspektive erkundet wird. Als Fachberater für nachhaltiges Investment richtet Fritz Pieper sein Hauptaugenmerk auf Ihre persönliche Situation. Seine Aufgabe besteht darin, für Sie danach die beste, auf Ihr Anforderungsprofil zugeschnittene Lösung auf dem Markt zu finden.

Möchten Sie mit Ihrem Geld positive Veränderungen bewirken für den Klimaschutz und andere gesellschaftliche Herausforderungen? Möchten Sie die Nachhaltigkeit Ihres Depots, Ihres Vermögens und Ihrer Ersparnisse im Depot-Check prüfen lassen?

Dann rufen Sie Fritz Pieper jetzt an, (0228) 227 877 08, oder schreiben Sie eine Email, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Informationen anzuzeigen

Zur Feier des 15. Geburtstags von SinnGewinn erhalten Sie bis Ende Juli einen 15% Jubel-Rabatt auf Sparplan und Geldanlagen. So können nicht nur Ihren persönlichen CO2 Fußabdruck verringern, sondern Ihren ökologischen Handabdruck vergrößern.
Investieren Sie jetzt mit SinnGewinn in Ihre und eine enkelfähig Zukunft!
Ich freue mich darauf, Ihnen die vielen Möglichkeiten ethischer und nachhaltiger Wege zu zeigen und verfügbar zu machen. Erleben Sie mit mir das gute Gefühl, Ihre Ziele auf einem guten Wege zu erreichen.

Fritz Pieper

Mother Earth – Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit in globaler Vernetzung.

Endlich hat Bonn ein Wahrzeichen für Nachhaltigkeit – schön mit Blick auf den Rhein am Bonner Bogen gelegen und gut als Treffpunkt geeignet.

Die Skulptur von Barton Rubenstein soll Nachhaltigkeit aktivieren und steht im globalen Kontext. Und sie steht nicht allein – verbindet der Wasserbezug sie doch mit ihren Schwestern auf den anderen Kontinenten.

Mother Earth – das Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit in globaler Vernetzung (UN-Campus im Hintergrund) Sandra Prüfer und ihrem Engagement gebührt das Verdienst, die Skulptur von Barton Rubenstein nach Bonn gebracht zu haben. Die auf verschiedenen Kontinenten im Bezug zu Wasser stehenden Kunstwerke dienen der Aktivierung der Nachhaltigkeit.

Am 26.06.2020 erfolgte die Enthüllung feierlich und vielfältig.

Einladung zur feierlichen Enthüllung von Mother Earth – Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit in globaler Vernetzung
Bonner Wahrzeichen für Nachhaltigkeit Mother Earth von Barton Rubinstein wird enthüllt.

Möge die Intention des Künstlers sich erfüllen und Nachhaltigkeit in ganz Bonn und drümherüm aktivieren.

Die Macht des Geldes und das Klima

Am 29.11.2019 bleibt die SinnGewinn Finanzplanung geschlossen wegen notwendiger Klimaaktivitäten. Vielleicht trifft man sich um 9:30 auf dem Markt in Bonn.

Zur Macht des Geldes und dem Klima hat die Jounalistin Sandra Prüfer im Rahmen eines GreenDrinks Bonn Treffen ein interessantes Interview mit Moritz Schröder-Therre, dem Pressesprecher der Nichtregierungsorganisation urgewald geführt. Es gibt Neuigkeiten von der Coal Exit List.

Hier kann man hineinhören .

Freitag geschlossen wegen Klimastreik

#BonnFürsKlima #AlleFuersKlima zur Unterstützung der berechtigten Sorgen und Forderungen der Fridays for Future legt die SinnGewinn Finanzplanung am 20.09.2019 für den ganzen Tag die Arbeit nieder und beteiligt sich an Kundgebung und Demonstrationen in Bonn.

20190920 Fritz Pieper, Inhaber der SinnGewinn Finanzplanung legt die Arbeit nieder, #BonnFürsKlima

GreenDrinks Bonn lädt ein: Weltbaustelle nachgefragt.

Am 11.06.2019 um 19:00 vereinen sich nachhaltiges Engagement und Kunst im Eutopia, Thomas-Mann-Str. 36, 53111 Bonn.

Einladung zur Weltbaustelle nachgefragt – Juni-Event von GreenDrinks Bonn

Diese Veranstaltung ist Teil der SDG-Tage der Bundesstadt Bonn, mit der die Stadt die von den Vereinten Nationen aufgestellten 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung (UN Sustainable Development Goals) würdigt.

Die beiden Künstler Antony di Paola und Adolfo Torrico, die das „Weltbaustelle Bonn“ Wandbild am Kult41 gestalten, stellen sich an dem Abend den Fragen des Publikums. “Weltbaustelle nachgefragt” ist das Special des Juni-Treffens von GreenDrinks Bonn.

GreenDrinks Bonn ist die von Sandra Prüfer, Dietrich Kolk und Fritz Pieper geleiteten Regionalgruppe der in London gegründeten globalen Bewegung von Menschen, die sich beruflich und/oder privat für eine nachhaltige Entwicklung engagieren und sich am 2. Dienstag im Monat an verschiedenen spannenden Orten, diesmal dem Eutopia, treffen.

Das Haus EUTOPIA will ein guter Ort im mehrfachen Sinne sein: zum kreativen Tätigsein, als fruchtbarer Boden für gesellschaftliche Innovation, zur Entfaltung menschlicher Potentiale, für Begegnung und Austausch, aber auch einfach „nur“ zum Sein.

Kommt und genießt bei freiem Eintritt die gute Gesellschaft und die Anregungen der beiden Künstler. Es gibt Biobier aus Münster, regionale Streuobst-Apfel-Schorle aus dem Bergischen und Hanf-Brause, geliefert mit dem Lastrad vom Bioladen MOMO sowie veganen Gemüse-Kuchen von Kathy Schaefer-Matijevic vom Bistro ODEON. Der Erlös aus den leiblichen Genüssen kommt der Erhaltung des Eutopia-Hauses zu gute.

Der Eutopist Fritz Pieper führt durch die Veranstaltung und hofft auf einen harmonischen Ausklang mit spontaner Hausmusik in Klaviersaal und Garten.

Auszug aus dem Flyer der Bonner SDG-Tage

Divestment – Wie wir Klimakillern und Rüstungsriesen den Geldhahn zudrehen können!

Urgewald kommt mit Moritz Schröder-Therre nach Bonn in den Weltladen, Maxstr. 36, 53111 Bonn, am Montag, den 06.05.2019, um 19:15, Maxstr.

Follow the money – mit der Wahl der Geldanlage entscheiden wir, was mit unserem Geld passiert: Vergibt das Geldinstitut damit Kohle Kredite, finanziert es Rüstungs-Deals oder investiert es in Erneuerbare Energien, nachhaltige Landwirtschaft und innovative Projekte?

Moritz Schröder-Therre von der Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald berichtet, wer die großen Geldgeber von Kohle und Rüstungsfirmen sind. Sie erhalten Tipps, wie Sie als Verbrauchende kritische Bankgeschäfte meiden können und worauf Sie achten sollten, wenn Sie bei Ihren Geldgeschäften Wert auf Menschlichkeit, Ökologie und Zukunftsfähigkeit legen.

urgewald hat folgenden Film zum Thema Egalgeld gemacht, bei der Moritz Schröder-Therre am Drehbuch geschrieben hat:

In Bonn gibt es Beratung, Vermittlung und Betreuung nachhaltiger Geldanlagen bei der SinnGewinn Finanzplanung.

SinnGewinn Finanzplanung – nachhaltig gut angelegt und versichert!